Schrott- und Metallentsorgung in Günzburg

Schrott- und Metallentsorgung in Günzburg

In Deutschland gibt es einige Stoffe und Materialien, die nicht achtlos weggeworfen werden sollten. Hierzu gehören Schrott und Metall. Beide lassen sich im Alltag wiederverwerten und schonen dadurch die Umwelt. Doch damit ein Recycling überhaupt möglich ist, muss die Schrott- und Metallentsorgung ordentlich erfolgen. Wir kümmern uns nicht nur um die reine Schrott- und Metallentsorgung, sondern achten auch darauf, dass diese Rohstoffe zuverlässig und fachgerecht verwertet werden. Dabei sorgen wir ab dem ersten Moment für kurze Wege, von denen natürlich auch Sie profitieren.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, für unsere Kunden die Schrott- und Metallentsorgung so bequem wie möglich zu machen. Materialkreisläufe nehmen in der Verwendung und Verwertung von Rohstoffen eine ganz besondere Position ein. Ohne diese Kreisläufe wäre es heute kaum mehr möglich, die benötigten Rohstoffvorräte auf internationaler Ebene sicherzustellen. Durch die fachgerechte Schrott- und Metallentsorgung ist es heute möglich, bestehende Lücken in diesen Kreisläufen zu schließen und verwendetes sowie nicht mehr benötigtes Metall weiter nutzbar zu machen. Nach der fachgerechten Schrott- und Metallentsorgung ist es beispielsweise im Rahmen von speziellen Verfahren realisierbar, aus Altmetall ganz neue Utensilien herzustellen.

Ihr Entsorgungsunternehmen bei der Schrott- und Metallentsorgung im Landkreis Günzburg

Wir bauen bei der fachgerechten Schrott- und Metallentsorgung natürlich auf die Zusammenarbeit mit den richtigen Unternehmen. Entsorgungsfachunternehmen wissen, wie sie mit dem Altmetall umgehen müssen und können die einzelnen Stahl- und Metallfraktionen trennen. Dies ist wiederum für die Einhaltung der aktuellen Umweltstandards sehr wichtig. Eine Trennung ist nach der Schrott- und Metallentsorgung auch dann möglich, wenn sich verschiedene Materialien zu einem Gegenstand zusammensetzen und aus diesem heraus „gefiltert“ werden müssen.

Diese Abfälle sind bei der Schrott- und Metallentsorgung möglich

Grundlegend dürfen aber nicht alle Metallgegenstände mit der Schrott- und Metallentsorgung beseitigt werden. Als Metallschrott gelten vorrangig folgende Utensilien:

  • Gasherde
  • Armaturen
  • Schubkarren
  • Metallbänder
  • Kohleöfen
  • Entleerte Heizkörper
  • Metalltüren und –bänder
  • Fahrräder
  • Gussteile
  • Dachrinnen

Weder Gasflaschen noch Elektrogeräte dürfen über die Schrott- und Metallentsorgung auf den Weg gebracht werden. Damit die Schrott- und Metallentsorgung für unsere Kunden bequem abläuft, bieten wir einen umfassenden Service. Darüber hinaus stellen wir die passenden Container in den benötigten Größen zur Verfügung. Hierfür können wir auf unseren eigenen Container-Dienst zurückgreifen. Wir bringen die Container direkt zur angegebenen Adresse.

Grundlegend empfehlen wir vor der Schrott- und Metallentsorgung eine individuelle Beratung, denn es gibt einige Metalle, bei denen sich eine separate Entsorgung anbietet. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Aluminium- und Kupferspäne sowie verschiedene Alu-Bleche. Auch bei der Entsorgung von VA-Stahl empfehlen wir Ihnen, sich direkt an uns zu wenden.

Neumüller GmbH Günzburg